Florian Rötzer

Aus Inrur

Abgründe bei Telepolis

Verschwörungideologie


Telepolis Gründer und Chefredakteur

Florian Rötzer
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 20. Dezember 1953 in Landshut) ist ein deutscher Journalist.

Rötzer studierte in München Philosophie, Pädagogik sowie Psychologie
und ist Chefredakteur beim Online-Magazin Telepolis,
zu dessen Gründern er gehört.
Bevor er im Jahr 1996 beim Heise-Verlag Redakteur wurde,
arbeitete er als freier Autor und Publizist
mit dem Schwerpunkt Medientheorie und -ästhetik
und als Organisator zahlreicher internationaler Symposien.

2017

VIDEO Rechtsruck | Petr Bystron @TELEPOLIS SALON
prismen magazin
Am 26.10.2017 veröffentlicht

Florian Rötzer im Gespräch mit Petr Bystron beim Telepolis Salon zum Thema Populismus und Rechtsruck.
Petr Bystron ist Vorsitzender des AfD-Landesverbandes Bayern,
und zog als Abgeordneter in den Bundestag ein.

"Rechts ist gut und Links ist schlecht"
24. Oktober 2017 Florian Rötzer
https://www.heise.de/tp/features/Rechts-ist-gut-und-Links-ist-schlecht-3868713.html

2005

kruder Film, krude Diskussion:
Berlin Mittwoch 12. Januar 2005,
HAU2 Hallesches Ufer 32, 19:30
Eröffnung der Globale 05

John Zerzan, Florian Rötzer, Hans Ulrich Reck und Lutz Dammbeck

Florian Rötzer google.de Suche