Friedhelm Beate

Aus Inrur

RECHTSstaat

Polizei, Polizeigewalt

Sicherheit


Friedhelm Beate
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 29. Juli 1936; † 27. Juni 1999 in Heldrungen)
war ein Kölner Pensionär,
der durch eine Panne bei der Fahndung
nach dem flüchtigen Mörder Dieter Zurwehme im Juni 1999 zu Tode kam.

Grab

Foto - Friedhelm Beate

Erinnerung anFriedhelm Beate
auf einer skurilen Seite

2015

Spektakuläre Kriminalfälle (10): Fatale Verwechslung mit Mehrfachmörder
Thüringer Landeszeitung 09. April 2015 / 06:40 Uhr

Im 10. Teil der TLZ-Serie "Spektakzuläre Kriminalfälle"
geht es um eine tödliche Panne auf der Jagd nach Dieter Zurwehme,
dem Mörder von Remagen: Die Thüringer Polizei erschießt im Juni 1999 in einem Heldrunger Hotel einen unschuldigen Urlauber.

2002

Gegenwehr
Korruption und Schlamperei - die Protestwelle rollt

Wissen | Recht Dr. Ulrich Brosa c`t 22.04.2002
Bananenrepublik Deutschland - korrupte Behörden und geschmierte Politiker sind an der Tagesordnung.
Nur einige kleine Protestseiten im Internet leisten erbitterten Widerstand.

2000

Stress schützt vor Strafe
Rolf Gössner Der Freitag 21.01.2000

SCHÜSSE AUS DER DIENSTWAFFE
Wegen seines Wanderstocks wurde Friedhelm Beate für den Mörder Dieter Zurwehme gehalten und starb.
Die Polizisten sehen wie so oft kein Gericht

1999

TODESSCHÜSSE Kein Geld für die Witwe
FOCUS Magazin | Nr. 40 (1999)
Montag, 04.10.1999

POLIZEI
Schlechter Krimi

"Der Spiegel" 05.07.1999
Ein unbescholtener Tourist mußte sterben,
weil viele Ex-Vopos in der Polizei Thüringens miserabel ausgebildet sind.