Grabert Verlag

Aus Inrur

(Weitergeleitet von Grabert-Verlag)

Braune Verlage

Geschichtsrevisionismus

Grabert Verlag
in der deutschsprachigen wikipedia

Der Grabert Verlag und sein Tochterunternehmen, der Hohenrain Verlag, sind große Verlage des deutschen Rechtsextremismus.
Sie gingen aus dem Verlag der deutschen Hochschullehrer-Zeitung hervor,
den Herbert Grabert 1953 in Tübingen gründete.
Dessen Sohn Wigbert Grabert übernahm 1972 die Verlagsleitung und wurde nach dem Tod seines Vaters 1978 auch Verlagseigentümer.
Anfang 2013 übergab er die Leitung des Verlags seinem Sohn Bernhard Grabert.

Der Verlagskomplex verbreitet seit seiner Gründung vor allem dem Geschichtsrevisionismus zugeordnete Literatur.
Mehrfach wurden Bücher aus den Verlagsprogrammen wegen Volksverhetzung, Beleidigung und Verunglimpfung Verstorbener eingezogen und/oder von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert.
Das Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg zählte den Grabert Verlag 2012 zu den ältesten und „bedeutendsten organisationsunabhängigen rechtsextremistischen Verlagen in Deutschland“.

"Netz gegen Nazis":
Grabert Verlag (Hohenrain Verlags GmbH)
Verfasst am 14. April 2008 - 14:03