Hans Habe

Aus Inrur

Hans Habe
in der deutschsprachigen wikipedia

Hans Habe, eigentlich János Békessy
(12. Februar 1911 in Budapest, Österreich-Ungarn - 29. September 1977 in Locarno),
war ein österreichischer Journalist, Schriftsteller und Drehbuchautor jüdischer Herkunft und ungarischer Abstammung.
Ab 1941 hatte er die US-amerikanische Staatsbürgerschaft inne.
Als Schriftsteller benutzte er die Pseudonyme
Antonio Corte, Frank Richard, Frederick Gert, Georg Herwegh, John Richler, Peter Stone und Hans Wolfgang.

Hans-Habe-Stiftung

Die Hans-Habe-Stiftung ist eine am 25. Juli 1996
auf letztwilligen Wunsch
der im Jahre 1995 verstorbenen Licci Habe geb. Balla,
der letzten Ehefrau des Schriftstellers und Journalisten gegründet Stiftung.

1971 Gründer
des braunen Vierteljahres Magazin
"Epoche"