Heinz Keßler

Aus Inrur

DDR

DDR SED STASI Apologet

2009 trat er der DKP bei

Heinz Keßler
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 26. Januar 1920 in Lauban) ist ein ehemaliger deutscher Armeegeneral.
Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister für Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR.
Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem Politbüro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an.
In den Mauerschützenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjährigen Freiheitsstrafe wegen Totschlags verurteilt.