Klaus Peter Krause

Aus Inrur

neoliberaler Sozialdarwinist

FAZ Wirtschafts Autor

"Junge Freiheit", "eigentümlich frei", "Freie Welt" Autor und Unterstützer

Friedrich-August-von-Hayek-Gesellschaft

Salonfaschist, "Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung"

Vorstand BürgerKonvent e.V.

Klerikalfaschist

Leugner des menschenbeeinflußten Klimawandels, Verschwörungsideologe

"Alternative für Deutschland"

ein brauner Gesinnungsgenosse
mit ("entfernt") ähnlichem Namen Peter D. Krause


Klaus Peter Krause
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 1. Dezember 1936 in Rostock) ist ein promovierter Volkswirt.
Er war bis zu seinem Ruhestand verantwortlicher Wirtschaftsredakteur (Ressortleiter)
der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ)
und Geschäftsführer der FAZit-Stiftung,
der Mehrheitsgesellschafterin der FAZ
und der Frankfurter Societäts-Druckerei.

seine homepage

Impressum:
Dr. Klaus Peter Krause
c/o Zivile Koalition e.V.
Zionskirchstr. 3 10119 Berlin
info@zivilekoalition.de

Vorstand BürgerKonvent e.V.

Beiratsmitglied EUCheck.org

Stiftungsratsmitglied
der "Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung" (FKBF)

Bibliothek des Konservatismus
Zum 80. Geburtstag von Klaus Peter Krause

Der Journalist, Publizist und Autor Klaus Peter Krause feiert am 1. Dezember 2016 seinen 80. Geburtstag.
Der langjährige FAZ-Wirtschaftsredakteur hat sich in seiner –
nach wie vor andauernden – publizistischen Tätigkeit stets für eine liberale Wirtschaftsordnung,
die Einhaltung rechtsstaatlichen Handelns und die Freiheit der Bürger eingesetzt.

Geboren 1936 in Rostock, machte er nach der Flucht
vor der Roten Armee 1957 in Lübeck Abitur und im Anschluß eine kaufmännische Lehre.
Das anschließende Studium der Volkswirtschaftslehre
in Lübeck und Marburg schloß er 1964 als Diplom-Volkswirt ab
und promovierte danach zum Dr. rer. pol.
Im Jahr 1966 begann er bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) als Redakteur in der Wirtschaftsredaktion.

In den 35 Jahren seiner Tätigkeit wurde Klaus Peter Krause
zu einem der profiliertesten Wirtschaftsredakteure Deutschlands.
Ob es um die EU, die Agrarwirtschaft,
das EEG oder die Enteignungen zwischen 1945 bis 1949 ging,
immer kämpfte er für die Marktwirtschaft,
ganz gleich, was Politiker, Interessenverbände oder Kollegen davon halten mochten.
So wurde er schließlich 1991 verantwortlich für die Wirtschaftsberichterstattung der FAZ.
Zusätzlich wurde er 1994 Geschäftsführer der FAZIT-Stiftung,
die als Mehrheitseigner der FAZ GmbH die Unabhängigkeit des Blattes garantiert.
Diese Unabhängigkeit war Klaus Peter Krause immer wichtig,
sah er sich doch immer als Liberalen in der Tradition von Ludwig Erhard
und anderen Vordenkern der Marktwirtschaft.
Ihm bedeutete Liberalismus stets das Festhalten an klaren Prinzipien
und einem aus Kultur und Geschichte gespeisten Werteverständnis.
Als Mitglied der Friedrich-August-von-Hayek-Gesellschaft und des Bürgerkonvents
setzte er sich auch persönlich für mehr Freiheit und Demokratie ein.
Die Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung
gratuliert ihrem Stiftungsratsmitglied Klaus Peter Krause
herzlich zu seinem Ehrentag.

35 Jahre FAZ Redakteur

"xecutives.net" Monatsinterview Mai: Dr. Klaus Peter Krause Geschrieben von: Christian Düblin

parteiloser FDP Provinz Kandidat

Für den Ortsbeirat Bruchenbrücken kandidieren:
Dr. Klaus Peter Krause
1. Dr. Klaus Peter Krause
Jahrgang 1936, Journalist, parteilos
http://anonym.to/?http://www.fdp-friedberg-hessen.de/kommunalwahl-2011-unsere-kandidaten.html

2016

Blick nach rechts
Hauen und Stechen an der AfD-Spitze
von Horst Freires 11.03.2016

Klaus Peter Kraus zu AfD und Folkard Edler

Klaus Peter Krause Jan, 10
Warum das Darlehen von Folkard Edler an die AfD
keine Spende ist

Autor
der neoliberal, klerikalfaschistischen
"Freie Welt"

"Antifaschistische Nachrichten" zur "Freien Welt"
Klaus Peter Krause etc

Stammautor
der salonfaschistischen "Eigentümlich frei"

Thüringen: Wie Peter Krause der Prozess gemacht wurde
von Arne Hoffmann, in der "Eigentümlich frei"

Klaus Peter Krause
im "Junge Freiheit" Selbstdarstellungs/Werbe - Video

Krause als "Junge Freiheit" Autor

https://www.google.de/search?num=100&hl=de&q=Klaus++Peter+Krause+Junge+Freiheit


Ausgabe 27/10 02. Juli 2010
http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv10/2010270702jf.htm
EU-Staaten billigen SWIFT-Abkommen
Im besten Fall nutzlos
von Klaus Peter Krause
http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv10/201027070205.htm


"Junge Freiheit"
19/10 vom 07. Mai 2010
WIRTSCHAFT
Abwrackprämie 2.0
Klaus Peter Krause
http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv10/201019050734.htm


17/09 17. April 2009
http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv09/2009170417jf.htm
Zweifel an der Schuldenbremse
Finanzpolitik: Eine Tagung in Speyer über Probleme der Staatsfinanzierung und die Föderalismusreform II
Klaus Peter Krause
http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv09/200917041728.htm

2010 Erstunterzeichner des "Manifest gegen den Linkstrend"

Krause im "Querdenkerforum"

Dr. Klaus Peter Krause

Neuer Blog(ger): Der Journalist Klaus Peter Krause geht online
von Gérard Bökenkamp Früher „FAZ“-Aushängeschild – jetzt im Internet

weitere rechte Aktivitäten/Publizistik von Krause

27.02.2012
Klaus-Peter Krause berichtet über die Freien Wähler:
http://anonym.to/?http://www.abgeordneten-check.de/artikel/916-klaus-peter-krause-berichtet-uber-die-freien-wahler.html


Klaus Peter Krause -" Recht auf Akteneinsicht "
am 4. Januar 2012 - 11:13
http://anonym.to/?http://www.are-org.de/are/?q=de/node/1524