Lutz Hachmeister

Aus Inrur

Lutz Hachmeister
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 10. September 1959 in Minden, Nordrhein-Westfalen)
ist ein deutscher Hochschullehrer für Journalistik, Sachbuchautor, Filmregisseur und Filmproduzent.
Er war langjähriger Leiter des Grimme-Instituts.

Institut für Journalistik TU Dortmund

2017

Gespräch vom Freitag, 13. Januar 2017
3 SAT "Kulturzeit"

Lutz Hachmeister über Gerüchte im Netz
Im Netz werden Statements, Informationen, Gerüchte gestreut.
Was da kursiert, kann einer öffentlichen Hinrichtung sehr nahe kommen.
Ein Gespräch mit Kommunikationswissenschaftler Lutz Hachmeister.

2016

Deutschland 2025: „Ein Einwanderungsland." – Lutz Hachmeister

Deutsche Bank
Am 24.08.2016 veröffentlicht

2014

"Heideggers Testament. Der Philosoph, der SPIEGEL und die SS."
Propyläen Verlag, Berlin 2014,
ISBN 978-3549074473

2011

Auf der Suche nach Peter Hartz, Dokumentation, Deutschland 2011
(von Lutz Hachmeister, produziert von ECO Media TV
in Zusammenarbeit mit HMR Produktion im Auftrag des SWR, WDR und 3sat)

Auf der Suche nach Peter Hartz google.com Suche

2011: The Real American – Joe McCarthy, Doku-Drama,
Produktion ZDF/HMR Produktion GmbH,
Buch: Lutz Hachmeister, Simone Höller;
Regie: Lutz Hachmeister

The Real American – Joe McCarthy google.com Suche

Lutz Hachmeister @Diskurs

2007

die Beziehung Carl Schmitt - Rudolf Augstein
Lutz Hachmeister zusammen mit Stefan Krings
in der FAZ
Besuch bei einem Verfemten 22.08.2007

2006

Im Februar 2006 eröffnete Hachmeister
das wissenschaftliche
Institut für Medien- und Kommunikationspolitik (IfM)
in Berlin Charlottenburg.

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik Institutsleitung

2003, 2004

"Schleyer. Eine deutsche Geschichte."
Film 2003, Buch 2004

L. Hachmeister: Schleyer
Rezensiert für H-Soz-Kult
von Marica Tolomelli, Dipartimento di Discipline Storiche, Universität Bologna

„Dem Denken der RAF nicht fern“
Interview Stefan Reinecke TAZ 20. 8. 2003 S. 6

Perlentaucher
Lutz Hachmeister
Schleyer
Eine deutsche Geschichte