Omar Barghouti

Aus Inrur

Intifada Fraktion PERSONEN

Intifada Fraktion

THEMENKOMPLEX ISLAM NAHOST ANTISEMITISMUS


Inhaltsverzeichnis

Mentor der Israel Boykott Initiativen

Boycott, Divestment, Sanctions

Omar Barghouti in der englischsprachigen wikipedia

publicsolidarity 2013:

Podiumsdiskussion mit Omar Barghouti, Iris Hefets und Shir Hever am 17. März 2013 in Berlin

Tanzen im Schatten der Mauer - Die Kunst der Unterdrückten und die Widerstandskultur in Palästina

Podiumsdiskussion mit Omar Barghouti, Shir Hever und Harri Grünberg am 14. März 2013 in Leipzig

Omar Barghouti auf der Leipziger Buchmesse 2013

Boycott - Desinvestment - Sanctions (BDS) - Königsweg zum Frieden oder Sackgasse?
Mittwoch, den 13. März 2013 in Berlin Diskussion mit
Omar Barghouti, Autor von “Boycott – Desinvestment – Sanctions”
und Micha Brumlik, Professor für Erziehungswissenschaften, taz-Autor.
Moderation: Gerd Baltissen, taz-Redakteur im taz-Café in Berlin.

Keine Unterstützung der israelischen Apartheid auf der ITB 2013 9. März 2013 von 12:00 – 15:00 Uhr

Reclaiming an Alternative Jewish Culture and Identity Conference on 3 March 2013 in London

Palestine solidarity and Jewish opposition to Zionism Conference on 2 March 2013 in London

246 youtube Videos

"Palestinian Campaign for the Academic and Cultural Boycott of Israel" in der englischsprachigen wikipedia

The Palestinian Campaign for the Academic and Cultural Boycott of Israel (PACBI) was launched in Ramallah in April 2004 by a group of Palestinian academics and intellectuals, including Lisa Taraki and Omar Barghouti.

sein Buch "Boycott, Divestment, Sanctions: The Global Struggle for Palestinian Rights"

Omar Barghouti - BDS: Boycott, Divestment, Sanctions book launch 55.08 min

auf Deutsch "Neuer ISP Verlag"

Omar Barghouti
Boykott – Desinvestment – Sanktionen
Die weltweite Kampagne gegen Israels Apartheid und die völkerrechtswidrige Besatzung Palästinas
232 Seiten, kartoniert, € 19,80
2012, ISBN 978-3-89900-136-5
http://anonym.to/?http://www.neuerispverlag.de/index.php

Neuer ISP Verlag "neu"

Gesamtverzeichnis 2013 - "Neuer ISP Verlag" PDF

Details zu
Boykott – Desinvestment – Sanktionen
http://anonym.to/?http://www.neuerispverlag.de/verweis.php?nr=141

http://anonym.to/?http://www.che-chandler.de/Partnerverlage/ispverlag.aspx

Buchwerbung der "fateh youth germany"
mit Lobes Zitaten von Naomi Klein, Ilan Pappe, Judith Butler:

Samstag, 19. Januar 2013
Buchempfehlung: Boykott – Desinvestment – Sanktionen
http://anonym.to/?http://fatehyouthgermany.blogspot.de/2013/01/buchempfehlung-boykott-desinvestment.html

17. Linke Literaturmesse 2.-4.11.2012 Nürnberg Omar Barghouti "Boykott -- Desinvestment -- Sanktionen " mit dem Lektor Paul B. Kleiser

Samstag, 3.11. 2012, 21.00 Uhr, Glasbau
http://anonym.to/?http://www.neuerispverlag.de/veranstaltung.php

http://anonym.to/?http://www.linke-literaturmesse.org/download/llm_programm_2012_klein-2.pdf

http://anonym.to/?http://www.linke-literaturmesse.org/

"Sozialismus online": Omar Barghouti: Boykott – Desinvestment – Sanktionen
Die weltweite Kampagne gegen Israels Apartheid
und die völkerrechtswidrige Besatzung Palästinas

Karlsruhe: Neuer ISP Verlag, 2012. 232 S., 19,80 Euro.
von Martin Forberg
http://anonym.to/?http://www.sozonline.de/2013/01/omar-barghouti-boykott-desinvestment-sanktionen/

Boycott, Divestment, Sanctions – The Global Struggle for Palestinian Rights by Omar Barghouti Posted on April 6, 2011 by BNC

"Boycott, Divestment and Sanctions" in der deutschsprachigen wikipedia

"Boycott, Divestment and Sanctions" in der englischsprachigen wikipedia

"electronic intifada": Omar Barghouti & Co

The struggle for Palestinian rights is incompatible with any form of racism or bigotry: a statement by Palestinians
Submitted by Ali Abunimah on Fri, 10/12/2012 - 13:16
http://anonym.to/?http://electronicintifada.net/blogs/ali-abunimah/struggle-palestinian-rights-incompatible-any-form-racism-or-bigotry-statement

Interkulturelle Buchneuheiten Liste 29 « Wormsverlag's Blog

11.5.2005
Akademie der Künste Berlin
HOFFNUNG THEATER 2:
Iran und Palästina

Sa, 11. Juni
HOFFNUNG THEATER 2: Iran und Palästina
23.59 Uhr, 19.00 Uhr Kleines Parkett, Hanseatenweg, GESPRÄCH, FOTOS, VIDEOS mit Susanne Vincenz (Berlin),
Helena Waldmann (Berlin), Omar Barghouti (Tanzkompanie El-Funoun/Ramallah), Alain Platel (Les Ballets C. de la B./Gent)
Moderation Renate Klett (Berlin)
Englisch mit deutscher Übersetzung
Eintritt frei
http://www.adk.de/de/aktuell/veranstaltungen/rueckblick.htm?ym=200506

GESPRÄCH, FOTOS, VIDEOS
HOFFNUNG THEATER 2: Iran und Palästina 11.5.2005
Hanseatenweg

Über ihre Begegnungen mit Tanz und Theater in Iran und Palästina berichten die Choreografin Helena Waldmann, die mit sechs iranischen Darstellerinnen das beim diesjährigen Fadjr-Festival in Teheran uraufgeführte Stück "Letters from Tentland" erarbeitete, die Dramaturgin Susanne Vincenz, Omar Barghouti, Choreograf der Kompanie El-Funoun, und Alain Platel, der in Ramallah mit Tänzern der Kompanie arbeitete. Wie sieht der "fremde" Blick auf diese Gesellschaften aus und was impliziert dies für die eigene künstlerische Arbeit? Wie leben und erleben die einheimischen Kollegen den Alltag und was bedeuten Tanz und Theater in diesem Kontext?
Gezeigt werden Fotos und Videobeispiele u.a. aus "Letters from Tentland", Aufführungen von El-Funoun sowie der Film "Dance under Fire" von Sophie Fiennes, die Alain Platel im Herbst 2004 nach Ramallah begleitete.
http://www.adk.de/de/aktuell/veranstaltungen/i_2005_2/Hoffnung_Theater_2.htm