Otto Weininger

Aus Inrur

RenegatInnen und KonvertitInnen

antizionistisch/antisemitische Juden

Otto Weininger
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 3. April 1880 in Wien; † 4. Oktober 1903 in Wien)
war ein österreichischer Philosoph.
Er wurde durch sein Werk Geschlecht und Charakter bekannt,
das sich durch extreme Theorien auszeichnet,
sowie durch seinen Suizid in Ludwig van Beethovens Sterbehaus in Wien.

Weininger, jüdischer Herkunft und zum protestantischen Glauben konvertiert,
war in seinen letzten Jahren extrem judenfeindlich eingestellt
und Verfechter einer frauen- und körperfeindlichen Geisteshaltung.
Er entwickelte eine philosophisch-psychologische Theorie der Geschlechter,
in deren Zentrum die Theorie der menschlichen Bisexualität steht.
Durch seinen Suizid wurde er zum Mythos, sein Buch zum Bestseller.

Geschlecht und Charakter
in der deutschsprachigen wikipedia

Geschlecht und Charakter ist das Hauptwerk des österreichischen Philosophen Otto Weininger.
Der 23-Jährige veröffentlichte es im Mai 1903, kurz vor seinem Selbstmord.
Es zählt zu den klassischen Dokumenten der Wiener Moderne.

Otto Weininger google.de Suche