Rüdiger Göbel

Aus Inrur

seit Mitte 2/2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter von Sevim Dagdelen [1], [2]

ultra reaktionärer, anti-emanzipatorischer Journalist

"Junge Welt", sputniknews, "Unsere Zeit", "Ossietzky"

Antiimperialismus

Befreiungsnationalismus, Nationalbolschewismus

linksradikale Anti-Zionisten/Semiten/Imperialisten

Intifada Fraktion Antizionisten/Antisemiten

friedenbewegte und antiimperialistische Iran Verteidiger, Verharmloser, Apologeten

Islam/-ismus Versteher/Verharmloser

THEMENKOMPLEX ISLAM NAHOST ANTISEMITISMUS


Rüdiger Göbel klein .JPG


Inhaltsverzeichnis

sputniknews Autor
56 Artikel 26.11.2014 - 26.01.2016

Rüdiger Göbel war viele Jahre für die Tageszeitung junge Welt in Berlin tätig.
Er beobachtet die Stimmungsmache gegen Russland in westlichen Medien
sowie die Interventionspolitik von NATO und USA
und versucht, denen eine Stimme zu geben,
die sich dagegen zur Wehr setzen.
Während des völkerrechtswidrigen Krieges gegen Jugoslawien
war er Korrespondent in Belgrad.
Er ist Mitherausgeber mehrerer Bücher
zu den Folgen von Sanktionen, Krieg und der Besatzung im Irak.

rubikon.news Autor 1 Artikel

gleicher Text zur Person wie auf sputniknews

Kriegspropaganda
Samstag, 29. April 2017, 14:07 Uhr
Versüßter Krieg
Eine Schule in Baden-Württemberg stiftet Fünftklässler an,
Süßigkeiten und Selbstgemaltes an Soldaten in Afghanistan zu schicken.
Doch nicht die Lehrer, sondern die Kritiker stehen jetzt am Pranger.
von Rüdiger Göbel

Göbel Autor der DKP Zeitung "Unsere Zeit"
seine Artikel

ehemaliger langjähriger
stellvertretender Chefredakteur
der "Jungen Welt"

Gegöbeltes in der "Jungen Welt" - Göbels "gesammelte Werke"

pauschaler Verteidiger
"der Serben",
des "irakischen Widerstands"
und des iranischen Regimes etc

Solidaritäts Reisen zu Slobodan Milošević und Saddam Hussein

Apologet des iranischen Mullah Regimes

Zitat wikipedia:

Im Bereich internationaler Politik vertreten die Autoren der jungen Welt überwiegend einen antiimperialistischen Ansatz;
zu nennen sind hier insbesondere Werner Pirker und Rüdiger Göbel.
Dies fand seinen Ausdruck beispielsweise in der Unterstützung
der umstrittenen Kampagne 10 Euro für den irakischen Widerstand der Antiimperialistischen Koordination durch einige jW-Autoren.
Die Zeitung vertritt antizionistische Positionen,
so wurde auch ein Artikel des Leiters des Politischen Büros der Hamas,
Chaled Meschaal, aus The Guardian in der Zeitung nachgedruckt
http://de.wikipedia.org/wiki/Junge_Welt

2018

"Junge Welt" 19.03.2018 / Politisches Buch / Seite 15
Nukleare Lebensversicherung
Zwei Experten liefern mit »Brennpunkt Nordkorea« Fakten gegen Hysterie
Rüdiger Göbel
jungewelt.de
Heiner Buecker: cooptv.wordpress.com

2017

"Ossietzky"
Wider die Angstmacher (Rüdiger Göbel)

Heiner Buecker: Copie auf cooptv.wordpress.com

2014

"Arbeiterfotografie"
Berlin, 11.1.2014
(4) - "Manifestation gegen imperialistische Kriege" -
XIX. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz

Rüdiger Göbel (junge Welt, stellv. Chefredakteur)
Karin Leukefeld
Rainer Rupp
Michel Chossudovsky

2012

14.01.2012, 11:25:12
Wir verändern die Welt
17. Rosa-Luxemburg-Konferenz eröffnet

Von jW-Team

2011

Die Junge Welt und die Linkspartei
Die Junge Welt - eine "Parteiflügelzeitung"?

Süddeutsche Zeitung 19. August 2011, 10:05 Uhr

Das sehen viele Mitglieder der Partei anders.
In einem Aufruf fordern sie: "Keine Kooperation mit der Jungen Welt!"
Die Linke annonciere in der Zeitung und lasse Verteil-Aktionen auf ihren Parteitagen zu.
"Funktions- und mandatstragende Mitglieder haben Einlagen in der JW-Genossenschaft gezeichnet,
Mitglieder der Bundestagsfraktion schreiben für die JW",
beklagen die mehr als 300 Unterzeichner,
unter ihnen der Berliner Landesvorsitzende Klaus Lederer und Bundesschatzmeister Raju Sharma....

2010

„Ungeheuerliche“ Enthüllungen
Polizei provoziert Krawall

Tlaxcala am 20/10/2010

AG Friedensforschung
Hilfe für Gaza verboten
Von Rüdiger Göbel *
* Aus: junge Welt, 13. Juli 2010

kominform.at
25.01.2010, 11:11 Rüdiger Göbel: Planspiel Rot-Rot-Grün

"Junge Welt"
19.01.2010 / Titel / Seite 1 Leid in Gaza kein Thema Von Rüdiger Göbel

2007

Aus der Propagandaschleuder
Lizas Welt 28.11.07

14.12.2007 - 05:19
Unter Terror-Verdacht auf Vortragsreise:
Junge Welt-Korrespondentin und Journalistin verhaftet

01.06.2007, 09:43
Norman Griebel & Rüdiger Göbel: USA fördern Bürgerkrieg

2006

Said Dudin, Thomas Immanuel Steinberg, Rüdiger Göbel
als Stars der Berliner Antiimps Freitag, 17. März 2006 Berlin:

Mehringhof, SFE-Versammlungsraum, Gneisenaustr. 2a, 18 Uhr
“Widerstand gegen Krieg, Ausbeutung, Besatzung und Repression - Freiheit
für alle politischen Gefangenen”
Podiumsveranstaltung, Tag 1:
ReferentInnen:
Thomas Immanuel Steinberg (SteinbergRecherche.com),
Rüdiger Göbel (stellvertr. Chefredakteur junge Welt, zu Geheimgefängnisse und Folter),
Said Dudin (palästinensischer Journalist, OneWorldMedia),
Luz Perly Cordoba (Kolumbien), Kurdistan-Delegation,
Winfried Wolf (Publizist),
N.N. (Palästina)
VeranstalterInnen: Bündnis 18. März, Infos: www.18maerz06.tk
http://www.libertad.de/inhalt/projekte/18maerz/2006/index.shtml
http://www.libertad.de/inhalt/projekte/18maerz/2006/materialien.shtml
http://tinyurl.com/ygyans5

Brief/Mail Wechsel 30. Januar 2006 - Dokumentation Abraham Melzer -
Rüdiger Göbel auf der website von Erhard Arendt

2005

iraktribunal.de
junge Welt vom 09.11.2005
Ausland Verbrannt mit weißem Phosphor Italienisches Fernsehen:
USA setzten im irakischen Falludscha Chemiewaffen ein.
Washington drängt auf Verlängerung des Besatzungsmandats

kominform.at
07.10.2005, 10:20 Rüdiger Göbel: »Wir werden gewinnen«

2004

Buch "Der Irak Krieg, Besetzung, Widerstand"
Herausgeber Rüdiger Göbel, Joachim Guilliard, Michael Schiffmann
PapyRossa Verlag

Mit Beiträgen von:
Jan van Aken, Nadje Al-Ali, Sabah Alnasseri, Samir K. K. Al-Nima,
Noam Chomsky, Oliver Fahrni, Robert Fisk, Rüdiger Göbel,
Joachim Guilliard, Eva Maria Hobiger, Henner Kirchner,
Rania Masri, Willi Langthaler, Knut Mellenthin, Norman Paech,
Sami Ramadani, Ignacio Ramonet, Werner Ruf, Michael Schiffmann,
Stefan Schurig, Walter Sommerfeld, Hans C. Graf Sponeck, Jürgen Wagner
und Howard Zinn

2003

Hg: Rüdiger Göbel: Bomben auf Bagdad
im antizionistisch/antisemitischen Verschwörungsideologie Verlag Kai Homilius

von Rüdiger Göbel (Herausgeber), Uri Avnery (Autor), Ramsey Clark (Autor),
Bernhard Graefrath (Autor), Hans von Sponeck (Autor), Norman Paech (Autor)

die alte url http://www.kai-homilius-verlag.de/vp/8.7/index.php ist "tot"
und wird weitergeleitet zu http://sachbuch-portal.de/vp/8.7/index.php 404 Seite nicht gefunden

2001

Der Irak Ein belagertes Land
PapyRossa Verlag

Rüdiger Göbel google Suche