rechte / rechtskonservative / anti-feministische Frauen

Aus Inrur

anti-emanzipatorische Frauen


Inhaltsverzeichnis

rechte / rechtskonservative / anti-feministische Frauen

Frauen in der Alternative für Deutschland

Susanne Bachmaier
Bundesvorsitzende der ÖDP von 1997 bis 2000

Agnes Becker
Stell­vertretende Vorsitzende der ÖDP

Brigitte Seebacher Brandt

Sophie Dannenberg

Prof. Dr. Angelika Dörfler-Dierken
Wiss. Direktorin
des Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr
Potsdam

Thea Dorn

Monika Ebeling
ultra konservative, anti-feministische Männerrechtlerin

Gudrun Eussner

Svenja Flaßpöhler
Antifeministin die sich selber wohl nicht rechts einordnen würde
und in anderen Bereichen vielleicht auch nicht ist

Marina Fraas
Beisitzerin ÖDP Jugend "Junge Ökologen"

Anka Friedrich
reaktionäre wikipedia Aktivistin - im real life warscheinlich irrelevant

Carola Hartmann,
Carola Hartmann Miles-Verlag Berlin Spandau

Friederike Haupt,
FAZ
u.a. Buch zusammen mit Männerrechtler und Antifeminist Volker Zastrow
über den Reaktionär Helmut Schmidt

Michaela Freifrau Heereman

Eva Herman

Alexandra Hildebrandt

Susanne Kablitz

Anna Kaminsky
NS Verharmloserin,
Geschäftsführerin der Geschäftstelle der
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Necla Kelek

Birgit Kelle
(CDU)

Freya Klier,
Berlin Kreuzberg, (* 4. Februar 1950 in Dresden)
weit rechtsoffene, antifeministische Antikommunistin und Filmemacherin

Maria-Ilona Könnecke
(*1956) zwischen 2005 und 2010 war sie Landesvorsitzende
der Christdemokraten für das Leben Rheinland-Pfalz

Ellen Kositza

Annegret Kramp-Karrenbauer
(* 9. August 1962) CDU

May-Britt Krüger

Felizitas Küble

Gabriele Kuby

Sophia Kuby

Vera Lengsfeld

Sibylle Lewitscharoff

Ursula von der Leyen

Angela Merkel

Dagmar Metzger (SPD)

Johanna Mikl-Leitner
(ÖVP)

Dorothea Minkels

Elisabeth Motschmann

Viola Neu

Dagmar Neubronner

Annemarie Renger

Sieglinde Reiche,
Bundesschriftführerin ALfA - Aktion Lebensrecht für Alle eV

Bettina Röhl

Barbara Rosenkranz
FPÖ

Gabriela Schimmer-Göresz
Bundesvorsitzende der ÖDP

Barbara Schöffmann
Landesvorsitzende BPE-Bürgerbewegung Pax Europa Bayern

Edda Schönherz

Kristina Schröder

Felicitas Schwarzensteiner
Beisitzerin ÖDP Jugend "Junge Ökologen"

Cora Stephan

die Klerikalfaschistin Beatrix von Storch,
sowie ihr gleichgesinnter Mann Sven von Storch,
Spitzenkandidatin der Alternative für Deutschland in Berlin
Networker mit einem Organisationsgeflecht
ihre Flaggschiffe:
organisatorisch ""Zivile Koalition für Deutschland e.V.""
medial die "Freie Welt"
gesteuert aus der Zentrale Zionskirchstr. 3 Berlin Prenzlauer Berg

Gloria von Thurn und Taxis

Ulrike Trebesius

Karina Tyroller
Beisitzerin ÖDP Jugend "Junge Ökologen"

Esther Wagenhäuser
stellvertretende Vorsitzende ÖDP Jugend "Junge Ökologen"

Tamara Wernli
eine Schweizer Moderatorin, Videobloggerin, Kolumnistin und Autorin (Tichys Einblick, Weltwoche )

Johanna Gräfin von Westphalen
(1936 - 2016 ), CDU,
Klerikal Faschistin, Lebensschützerin Christdemokraten für das Leben