Rechtsradikalismus

Aus Inrur

die Verwendung
des Begriffs Rechtsradikalismus
ist anti-emanzipatorische Sprachpolitik

Rechts & Radikalismus
also eine Politik,
die die Ursachen/Wurzeln (Radix)
von Problemen angeht/bekämpft
ist logisch unmöglich !
Rechts/die Braunzone
ist selbst eines der gesellschaftlichen Hauptprobleme,
deren Agenda/Politik/Praxis ist das Ablenken,
von Ursachen/Wurzeln (Radix)
und nicht deren Bekämpfung

ansonsten aus Zeitgründen
vorerst nur die Definitionen
der bürgerlich reaktionär dominierten
deutschsprachigen wikipedia

extrem gaga:
Rechtsradikalismus
in der deutschsprachigen wikipedia

Rechtsradikalismus bezeichnet:

"Rechtsradikalismus in der Spät-DDR"
Buch von Bernd Wagner