Regine Igel

Aus Inrur

Regine Igel
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 1948) ist eine deutsche investigative Journalistin, Terrorismusforscherin und Autorin von politischen Sachbüchern .

Telepolis Autorin: ihre Artikel

Regine Igel am 02. 08. 2011 in der TAZ
Horst Mahler und die Stasi
Naivität mit starkem Pathos

Horst Mahler hat zugegeben, IM der Stasi gewesen zu sein.
Welche Hinweise darauf gibt es in den Unterlagen der Staatssicherheit?
Eine chronologische Rekonstruktion.

aus der deutschsprachigen wikipedia: Ab 1964 engagierte er sich in der außerparlamentarischen Opposition
besonders als Anwalt für strafverfolgte Studenten.
In dieser Zeit vertrat er offen politische Positionen, die denen der SED stark ähnelten,
und pflegte Kontakte zu Vertretern der DDR und der Sowjetunion.
Dass er sich als inoffizieller Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR verpflichtet hätte,
wie im Sommer 2011 in mehreren Zeitungen gemeldet wurde,[1], [2] dementierte Mahler kurz darauf entschieden.[3]

fragwürdige "GLADIO Expertin"

911-archiv.net
Unser Interview mit Terrorismus-Forscherin Regine Igel
Post by: 03 September 2012

gedenkbibliothek.de Buchrezensionen
von Vera Lengsfeld zu
Igel: Terrorismus-Lügen – Wie die Stasi im Untergrund agierte

google.com Suche