Till Meyer

Aus Inrur

Anti-imperialistisch Antizionisten/Antisemiten

Verschwörungsideologe

"Bewegung 2. Juni"

Journalist "Junge Welt", früher "TAZ"

Ex Stasi DKP

RenegatInnen und KonvertitInnen

Till Meyer
in der deutschsprachigen wikipedia

Till Eberhard Meyer (* 31. März 1944 in Luckenwalde) ist ein ehemaliges Mitglied der terroristischen Vereinigung Bewegung 2. Juni.
Er war maßgeblich an der Entführung des damaligen Spitzenkandidaten der CDU zur Senatswahl Peter Lorenz 1975 in Berlin beteiligt
und wurde dafür 1978 zu 15 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt und 1986 entlassen.
1992 wurde er als inoffizieller Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) enttarnt.