Zambon-Verlag

Aus Inrur

antisemitischer Verlag

Antisemitismus Braune Verlage

Querfront, Verschwörungs Fraktion etc

THEMENKOMPLEX ISLAM NAHOST ANTISEMITISMUS

Palästina Intifada Fraktion

Frankfurt am Main


Zambon-Verlag
in der deutschsprachigen wikipedia

Der Zambon-Verlag ist ein deutscher Buchverlag mit Sitz in Frankfurt am Main.
Das Unternehmen wurde 1973 von Giuseppe Zambon gegründet.
Er ist nach Einschätzung der Soziologin Ulrike Heß-Meining zwar linksextrem,
hat aber z.B. mit Robin de Ruiter auch rechtsesoterische und antisemitische Verschwörungstheorien im Programm.

der Jugendwiderstand mit einem Zambon Büchertisch
auf dem Weisestraßenfest 2015

JW-Stand auf dem Weisestraßenfest
6. September 2015

Dieses Jahr beteiligten wir uns als Jugendwiderstand mit einem Bücher- und Infotisch am Weisestraßenfest.
Direkt neben dem Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen und der Roten Hilfe
boten wir revolutionäre und antiimperialistische Literatur, Aufkleber und Flyer an.
Auf dem selbstorganisierten Straßenfest im Neuköllner Schillerkiez
gab es auch in diesem Jahr wieder ein bunt gemischtes Programm
aus informativen Ständen – vor allem lokaler – politischer und sozialer Inititativen,
Kinderbespaßung, Kultur und Musik.
Der teilweise recht massive Regen
schmälerte leider die Aktivitäten und vor allem die Besucherzahlen, trotzdem war es insgesamt ein schönes Fest.

Büchertisch mit Büchern
auschließlich vom antisemitischen rot-braunen Zambon Verlag

der Verlag mit einem Stand
auf der 13. Konferenz der Palästinenser in Europa

website

Impressum

Dr. Giuseppe Zambon
Leipziger Str. 24
D-60487 Frankfurt / Main (Deutschland)
Tel. +49 69 779223
Fax +49 69 773054
zambon@zambon.net

facebook account

Brigitte Queck
Die Ukraine im Fokus der NATO Rußland, das eigentliche Ziel

zambon-verlag.de das Buch
zambon-verlag.de Brigitte Queck
Kopp Verlag: [1]
Verschwörungsideologe Heiner Buecker: cooptv.wordpress.com
buechertreff.de Titelbild mit ehemals anderem Titel "im Zangengriff" statt "im Fokus"
Verschwörungsseite kritisches-netzwerk.de: ein Buchtipp von Harry Popow [2]
idealo.de/preisvergleich
buch24.de

amazon.de

Ukraine Forum:
"Die Ukraine im Fokus der Nato.
Russland, das eigentliche Ziel" -
ein Buch von Brigitte Queck - SR

Im Berliner Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur ist vor kurzem das neue Buch von Brigitte Queck,
der deutschen Geschichtswissenschaftlerin, Politologin und Menschenrechtlerin,
der Vorsitzenden der gesellschaftlichen Bewegung „Mütter gegen den Krieg“, vorgestellt worden.
Das Werk heißt „Die Ukraine im Fokus der Nato.
Russland, das eigentliche Ziel“.
In einem Interview für die STIMME RUSSLANDS erzählte die Autorin
über die wirklichen Pläne der Nato in der Ukraine und Versuche,
Russland in den Konflikt hineinzuziehen.

Radio Stimme Russlands
Natalia Pavlova 9 Juli, 16:33
"Die Ukraine im Fokus der Nato. Russland, das eigentliche Ziel"
- ein Buch von Brigitte Queck

Zambon-Verlags Bücher bei RavensBuch (Ravenburg/Friedrichshaven)

Erhard Arendt: Zambon-Verlag