Elke Zwinge-Makamizile

Aus Inrur

Antizionisten/Antisemiten

Antizionistisch / antisemitisch, verschwörungsideologisch, sich "links" verortende Frauen

Intifada Fraktion PERSONEN

THEMENKOMPLEX ISLAM NAHOST ANTISEMITISMUS

Friedensbewegt Verschwörungsgläubige

DKP


Inhaltsverzeichnis

ihr facebook account

Nato-Tribunal.de
Redaktion und Webmaster:
Jost/Zwinge-Makamizile

Berlin, 5.3.2011
Nato-Tribunal.de UNO Brief von Persönlichkeiten Libyens -
Aufruf gegen ein militärisches Eingreifen seitens der USA

Berlin gegen Krieg Vollständige Liste der Unterzeichner seit 22.12.09

19.10.2016 Berlin:Bundeskanzleramt Protest gegen die Kriegspolitik Putins sowie dafür

47a.JPG

die Israel Hasserin Elke Zwinge-Makamizile oben Bildmitte
mit Putin Fan T-Shirt

Elke Zwinge-Makamizile 0 .jpg

hier mit größerer Auflösung

Elke Zwinge-Makamizile Dipl.-Pädagogin
2011 Warum in Berlin diesmal DKP wählen

Elke Zwinge-Makamizile, "Flytilla" Teilnehmerin 2011

Elke Zwinge-Makamizile 1 .jpg

Foto Berlin peacewithrussia 2014

mit dem Plakat von Heiner Buecker -"Kein Krieg mit Russland"
mit den verschwörungsideologischen Medien auf der gelben Pappe

niewiederkrieg.antiwarnews.org

facebook.com/antikriegtv

facebook.com/peacewithrussia

cooptv.wordpress.com

26. Juni 2014 die gecannelte Borotba Veranstaltung
"Neonazis & Euromaidan" mit Sergej Kirichuk

friedensdemowatch

Freitag, 20. Juni 2014
Autor/Innen: Nelia Vakhovska
Ukrainische Linke – gibt’s da was?

Von Borot'ba vermittelte Nazi-Veranstaltung abgesagt – wann distanziert sich DIE LINKE?
26. JUNI 2014

Von Borot'ba vermittelte Nazi-Veranstaltung abgesagt - wann distanziert sich DIE LINKE?
indymedia posting 26.06.2014

26. 06.2014 Borotba VA "Neonazis & Euromaidan". .JPG


Mittwoch, 29. Juni 2016
Stellungnahme zum Artikel «Unheilige Allianz» in der jungen Welt

zwei Jahre zuvor schon am 29. Mai 2014, 19 Uhr - Berlin, im Esozentrum Gotischer Saal
beworben von der Attac Antisemiten VerschwörungsideologInnen Fraktion Attac AG Globalisierung und Krieg

Fotos
Elke Zwinge-Makamizile aktiv auf der
Demonstration gegen die deutsch-israelische Kabinettssitzung in Berlin
am 30. November 2009

30. November 2009 - 1 .jpg

30. November 2009 - 2 .jpg

Foto 2009

der Kontext Tag der Mahnung 13.09.09 in Berlin
Fotos von Bernd Kudanek

Elke Zwinge-Makamizile .jpg

Obssesiv gegen Israel, in ihrem Vortrag (Video unten)
spricht sie von "unserer Mission"

sie ist u.a. im antisemitischen sog. "Deutschen Friedensrat" aktiv,
der den anti-imperialistischen Rechtsanwalt Hans-Eberhard Schultz beauftragt hat,
in verschiedenen Prozessen zum Einen, für die Hamas
zum Anderen für die Hisbollah zu klagen !
Er gewann beide Male !

des weiteren ist sie in der von
Fanny-Michaela Reisin
("Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost") geführten
"Internationalen Liga für Menschenrechte" aktiv

Nein zum Kopftuch-Verbot!
Erstunterstützer Gewerkschafter:
6. Elke Zwinge-Makamizile, GEW Berlin/AG Frieden

Mitten im Gaga Sumpf "Berlin gegen Krieg"

Internationales Europäisches Tribunal über den Nato-Krieg gegen Jugoslawien
Redaktion und Webmaster: Jost/Richter/Zwinge-Makamizile

Elke Zwinge-Makamizile "Fly-In" Teilnehmerin

Elke Zwinge-Makamizile - 8. Juli 2011 "Fly-In" Teilnehmerin
„Proteste gegen die Palästina-Blockade. Was brachten »Gaza-Flottille« und »Fly in«?“
Rede am 15. Juli 2011 auf der Veranstaltung in der junge-Welt-Ladengalerie.
http://anonym.to/?http://www.publicsolidarity.de/2011/7/15/elke-zwinge-makamizile-8-juli-2011-fly-in-teilnehmerin

"Public Solidarity" Palästina Soli Aktions Doku blog von Doris Ghannam, Kamera Björn Aune

Elke Zwinge-Makamizile, "Flytilla" Teilnehmerin 2011
http://www.youtube.com/watch?v=xqCu0ZlL_VM
Uploaded by runrosarun on Aug 5, 2011
http://www.youtube.com/user/runrosarun
Begleittext:
"Willkommen in Palästina": Rede von Elke Zwinge-Makamizile am 15.07.2011
in der junge-Welt-Ladengalerie in Berlin, über ihre Erfahrungen beim "Fly-In."
Elke ist Mitglied im Deutschen Friedensrat und in der Internationalen Liga für Menschenrechte.
Am 08.07. ist sie von Berlin nach Ben Gurion Flughafen (Tel Aviv) geflogen.
Sie wurde durch die Israeli Behörden festgenommen und am 10.07. abgeschoben.
Siehe http://anonym.to/?http://www.kopi-online.de und http://anonym.to/?http://palestinejn.org

Aus der Pressemitteilung der internationalen Kampagne "Willkommen in Palästina" am 03.07.2011:

"Am 8. Juli fliegen wir für die Freiheit Palästinas -- und für unsere eigene. Hunderte internationale Freiwillige werden auf ihrem Weg, die Palästinenser in Gaza zu besuchen, daran gehindert, die Häfen von Griechenland zu verlassen.
Dennoch hoffen wir, dass am 8. Juli 2011 Hunderte anderer von uns aus vielen Länder erfolgreich Palästina erreichen werden, wenn sie über den Flughafen Ben Gurion, Tel Aviv einreisen.
Wir wurden von etwa 40 palästinensischen Organisationen zum "Willkommen in Palästina" eingeladen, einer Woche von Aktivitäten in Palästina.
Es sollte ein wunderbarer Besuch sein, aber die meisten von uns sind besorgt -- und zwar wegen einer Entscheidung, die wir alle gefällt haben: die Wahrheit zu sagen, dass es unser Plan ist, Palästina zu besuchen. Es sollte so einfach sein, oder?
Dies ist es aber nicht, denn Israel kontrolliert alle Zugänge nach Palästina -- zur Luft, zu Land und auch zur See."


"Junge Welt"
12.07.2011 / Ausland / Seite 8
»Leute wie uns hatten die Israelis wohl nicht erwartet« 
Demonstration per Flugticket: »Fly in«-Aktivisten wurden gleich wieder abgeschoben. Ein Gespräch mit Elke Zwinge-Makamizile
Gitta Düperthal
Elke Zwinge-Makamizile ist Mitglied im Deutschen Friedensrat sowie in der Internationalen Liga für Menschenrechte. Sie hat sich an der Protestaktion »Fly in« nach Palästina beteili...
http://anonym.to/?https://www.jungewelt.de/loginFailed.php?ref=/2011/07-12/027.php

Teilnahme an den
Kundgebungen/Demos
gegen die Deutsch Israelische Parlamentarier Sitzung
30.11.2009 + 18.1.2010

Die EU-Verfassung und die Verfassung der Bolivarischen Republik Venezuela Zwei unterschiedliche Einstellungen zum Menschen
Von Elke Zwinge-Makamizile

Elke Zwinge-Makamizile google.de Suche