Patrick Neuhaus

Aus Inrur

Salonfaschist

Berlin Mitte


Patrick Neuhaus
Sammlungspflege Bibliothek des Konservatismus

trotz der inhaltlich strategischen Differenzen
zwischen dem "Institut für Staatspolitik"/Sezession/Verlag Antaios
und der "Jungen Freiheit"/"Bibliothek des Konservatismus"
vertreibt Antaiso das BdK Buch

Patrick Neuhaus (Hrsg.)
Erträge 1 - Vorträge aus der Bibliothek des Konservatismus

Die Schriftenreihe dokumentiert Vorträge,
die in der Berliner Bibliothek des Konservatismus gehalten wurden,
sowie wissenschaftliche Arbeiten, die dort entstanden sind.
Mit Beiträgen von
Alexander Demandt, Konrad Adam, Rolf Stolz,
Kai Hammermeister und Stefan Blankertz.

Inhalt:
Alexander Demandt, Oswald Spengler, ein konservativer Denker?
Konrad Adam, Klassenkampf
Rolf Stolz, Identität - vom modischen Schlagwort zur politischen Konzeption
Kai Hammermeister, Was ist konservative Literatur?
Stefan Blankertz, Totalitäre Demokratie und ihre Alternativen

im internen Adressverzeichnis der Wochenzeitung „Junge Freiheit“

Patrick Neuhaus
Neue Schönhauser Straße 11
10178 Berlin

030 / 498 085 58 0162 137 22 02
patrick-neuhaus@gmx.de

Citizen Times
Kritische Aneignung, nicht dogmatisches Nachbeten
Uwe Ullrich 1. NOVEMBER 2012
Rezension zu Caspar von Schrenck-Notzing (2011):
Konservative Publizistik.
Texte aus den Jahren 1961 bis 2008

...Caspar Freiherr von Schrenck-Notzing (1927 bis 2009)
war der Begründer der Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung (FKBF).
Deren Mitarbeiter Patrick Neuhaus hat nun einen Sammelband
mit mehr als 80 Beiträgen des konservativen Vordenkers herausgegeben:
Essays, Vortragstexte, Kommentare und ein Interview
dokumentieren die Vielfältigkeit der Interessengebiete des Intellektuellen.
So dient etwa eine Fülle an Portraits herausragender Konservativer dem Leitsatz:
„Nicht dogmatisches Nachbeten, sondern kritische Aneignung führt zur Rückholung der Väter,
eine Rückholung, die für das Selbstbewusstsein einer geistigen Richtung unerlässlich ist.“
Weitere Themen Schrenck-Notzings sind Konservativismus, Medieneinflüsse,
öffentliche Meinung, Zensur, die „Deutsche Frage“ und Identität.
Eine erstmals zusammengestellte Bibliographie der Schriften
des rührigen Publizisten beschließt die repräsentative Textauswahl....

sein Neuhaus Verlag mit bisher 3 Büchern

Matthias Bath 1 Buch

Robert Thoms 2 Bücher