zentrale Dokumente von und zur "Neuen Rechten"

Aus Inrur

Braunzone

"Neue Rechte"

Artikel über die "Neue Rechte"


Inhaltsverzeichnis

Zusammenstellung 1967 - 2018
Rechte Unterschriften Sammlungen -
sog. "Appelle" "Manifeste", "Junge Freiheit" events etc

2015

Neue Rechte
Höckes Rassentheorie
Die Neue Rechte pflegt einen ganz besonderen Sound.
Sie verbirgt Unkundigen, was sie den Kundigen enthüllt.
Das Referat des AfD-Politikers Höcke
über das Fortpflanzungsverhalten von Afrikanern ist kein Einzelfall.
von Volker Zastrow
FAZ 20.12.2015

21. Dezember 2015
Debatte » Interview
Interview mit Karlheinz Weißmann
„Sonst endet die AfD als ‘Lega Ost’“

2014

"Sezession" 24. November 2014
Schuldstolz als geschichtspolitische Forderung
von Erik Lehnert

"Sezession" 7. November 2014
Roland Wehl, Hans Baumann und der „Freibund“
von Götz Kubitschek

"Sezession" 7. November 2014
Wertewandel bei der „Jungen Freiheit“
von Erik Lehnert

2013

Götz Kubitschek
Dienstag, 30. April 2013, 13:52 "Sezessions" blog
„Bei aller Skepsis: Diesmal hoffe ich!“
Ein Gespräch mit Dieter Stein über die „Alternative für Deutschland

2011

25 Jahre Junge Freiheit: Gefangen im Trauma des Zweiten Weltkriegs
29. Mai 2011 ~ Publikative.org

Seit einem Vierteljahrhundert verbreitet die rechte Zeitung “Junge Freiheit“ (JF)
ihre nationalistischen Ideen in Deutschland.
Im Gegensatz zu den meisten Deutschen
hat sich das Blatt noch immer nicht von den dunklen Schatten des Zweiten Weltkriegs befreit:
Die Zeitung glaubt noch heute, dass Deutschland von vielen Feinden umzingelt ist.

Von Stefan Kubon für NPD-BLOG.INFO

Angelika Willigs extrem wichtiger Artikel
aus der "Deutschen Stimme" September 2009
Datei:DS AngelikaWillig.pdf
über die strategischen Spaltung der "Neuen Rechten"
zwischen Dieter Stein / Junge Freiheit
und Götz Kubitschek IfS, Sezession, Antaios

2009

Endstation rechts Mittwoch, 14. Januar 2009 -
von Mathias Brodkorb
Phantom „Neue Rechte“?
Wie Dieter Stein unabsichtsvoll eine Doppelmimikry salonfähig macht

Im Jahr 2005 veröffentlichte der Chefredakteur
der rechtskonservativen Wochenzeitung „Junge Freiheit“ (JF) ein ganzes Buch,
um sich mit der „Geschichte eines politischen Begriffs“ auseinanderzusetzen: Neue Rechte.
Dies geschah nicht zufällig, lieferte sich die JF doch damals
einen handfesten Rechtsstreit mit dem Verfassungsschutz von NRW.

2007

31. Mai 2007 fff
"Das Salonfaschistische Milieu"
RIESIGE UNSORTIERTE LINKSAMMLUNG
,
copiert aus dem mittlerweile gelöschten blog
des "Institut für Staatspolitik" staatspolitik.org

WAS FEHLT in der, von den Salonfaschisten,
im blog des "Institut für Staatspolitik" erstellten Sammlung

2005

Phantom „Neue Rechte“.
Die Geschichte eines politischen Begriffs und sein Missbrauch durch den Verfassungsschutz
.
Edition JF, Reihe Dokumentation, Band 10, Berlin 2005, ISBN 3-929886-22-7